Logo von Radio Rumms

10 Jahre Kinderklinikradio – Benefizveranstaltung am 14.09.2019

Plakat der Benefizveranstaltung am 14.09.2019 zugunsten von Radio RUMMS

Radio RUMMS wird 10 Jahre alt! Wir feiern das unter dem Motto „Radio RUMMS haut rein!“ mit einer großen Benefizveranstaltung und vielen Künstlerinnen und Künstlern. Mit dabei sind: das Duo „heartheaded“, Jonathan Zelter, Markus Sprengler, die Penguin Tappers aus Hemsbach, Pia Malo, Ricky Reason und Band, die Rope Skipperinnen der TSG Seckenheim, Rouven Gruber, Steffen Nägele und ein VOCALOID-Mini-Fan-Konzert.

Datum:                  Samstag, 14.09.2019
Uhrzeit:                18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr
Ort:                      Capitol, Waldhofstr. 2, 68169 Mannheim
Eintritt (Spende): 20 Euro, erm. 10 Euro
Veranstalter:        Förderverein Radio RUMMS & Co e.V.

Karten sind erhältlich:

– direkt über das Capitol (an der Kasse oder telefonisch unter der Tickethotline 0621-3367333, Mo-Fr 11-17 Uhr)
– bei bekannten Vorverkaufsstellen in der Region, z.B. den Kundenforen des Mannheimer Morgen
– und bei großen Ticketdienstleistern im Internet (i.d.R. dort zzgl. 1 Euro Servicegebühr).

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung des Capitols Mannheim, der VR Bank Rhein-Neckar, der GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH, DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. Beteiligungs KG und WIN-WIN-Netz.

Radio RUMMS – das Kinderklinikradio in der Universitätsmedizin Mannheim

Ihr findet unser Sendestudio im 3. OG des Kinderzentrums in Haus 29, direkt zwischen den Aufzügen. Die Live-Sendung donnerstags von 14-16 Uhr ist zu hören auf dem klinikinternen Fernsehkanal 1 oder direkt in unserem Studio. Kontakt ins Studio: 0621 383-3787 (dienstags oder donnerstags, ansonsten ist ein Anrufbeantworter geschaltet) oder per E-Mail.

Radio RUMMS wird ausschließlich durch Sponsoren oder Spenden finanziert. Wir freuen uns über jede Unterstützung!
Förderverein Radio RUMMS & Co e.V.
Stichwort: Radio RUMMS
IBAN: DE98 6709 0000 0085 7145 11 (VR Bank Rhein-Neckar)

Radio RUMMS geht in die Sommerpause!

Logo von Radio RUMMSAm Dienstag, den 3. September sind wir wieder im Studio, die nächste Live-Sendung wird am Donnerstag, den 5. September ausgestrahlt. Das gesamte Team von Radio RUMMS wünscht eine schöne Sommer- und Ferienzeit. Bis bald!

Der Lions Club Viernheim ist zu Gast in der Live-Sendung am 25.07.2019

Bild, auf dem Mitglieder des Lions Clubs Viernheim bei einer Veranstaltung in einem Einkaufszentrum zu sehen sind.
Viel unterwegs für die gute Sache: Der Lions Club Viernheim. Foto: Lions Club Viernheim

Sich zu engagieren und Menschen zu helfen, das ist das Ziel des Lions Clubs Viernheim. Auf dem Foto sehen wir sie in Aktion bei einer ihrer Veranstaltungen. Aber was machen sie genau? Welche Projekte unterstützen sie? Und vor allem, warum heißen sie „Lions“, also Löwen? Das alles werden sie uns live in unserer Sendung am Donnerstag erzählen. Sie sind nämlich unsere Gäste im Studio.

Außerdem erzählt uns der 16-jährige Patrick, dass er gerne Fahrrad fährt und dass er gerne seine Familie in Polen besucht. Und wir freuen uns natürlich auf euch und eure Geschichten. Denn Radio RUMMS ist Radio zum Mitmachen!

 

RUMMS zum Reinhören

Sendung vom 25.07.2019

+-

Andere Menschen unterstützen und sich sozial engagieren: Das ist das Ziel des Lion Clubs Viernheim. Heute besuchen uns Gregor Disson, Jörg Vallen und Karlheinz Herrmann vom Lions Club Viernheim. Wir sprechen über ihr Engagement. Dazu kommt noch ein weiterer Grund sich zu freuen: Radio RUMMS wird vom Lions Club Viernheim mit einer Spende unterstützt!

Marina, Emma und Rosa

begrüßen die Zuhörer.

Bruno

wünscht sich "Bella Ciao" von El Professor.

Interview mit dem Lions Club #1

Unsere Gäste verraten uns, was hinter den "Lions" steckt.

Interview mit dem Lions Club #2

Ellena und Jonas von der 31/4 engagieren sich auch gerne. Was sie machen, das erzählen sie im Studio.

Interview mit dem Lions Club #3

Jörg Vallen erklärt, dass "Lions" eigentlich ein Akronym ist, also jeder Buchstabe im Wort für ein Wort steht:
"L" iberty
"I" ntelligence
"O" ur
"N" ations
"S" afety

Interview mit dem Lions Club #4

Die Lions genießen die Zusammenarbeit mit netten Menschen und haben viel Spaß, anderen zu helfen. Viel Spaß hatte auch Ellena mit ihrer Zimmernachbarin Paula.

Interview mit dem Lions Club #5

Die Lions unternehmen auch viel zusammen. Zum Beispiel sind sie zusammen nach Bilbao gereist. Ihr werdet nicht glauben, wer die Gruppe geführt hat!

Emma und Marina

engagieren sich in ihrer Freizeit. Für was genau, das verraten sie Rosa.

Patrick

erzählt von seinen Verwandten in Polen.

Diego und Marina

spielen beide in einem Fußballverein und unterhalten sich über das zeitintensive Hobby.

Diego

schwärmt vom Fußball, ehe sich alle in die Sommerpause verabschieden.

Sendung vom 18.07.2019

+-

Viele Kinder bekommen bei der Vorstellung, dass es bald Zeugnisse gibt, Bauchscherzen. Darüber wollen wir mit der Konrektorin der Schule für Kranke, Annette Lutz, sprechen. Sie hat sicher ein paar nützliche Tipps, wie man besser damit umgehen kann. In der zweiten Stunde sprechen wir dann über die Ferien, Hobbies und vieles mehr. Natürlich spielen wir auch wieder die Musikwünsche, die ihr uns ins Studio geschickt habt.

Simon und Frauke

eröffnen die heutige Sendung und sagen uns, worum es dieses Mal geht.

Zoe

wünscht sich den Titel SEVEN RINGS von Ariana Grande.

Laura

spricht mit Frauke über Zeugnisse und Schulnoten.

Laura

wünscht sich THANK YOU von Lena.

Annette Lutz

ist Konrektorin in der Schule für Kranke an der UMM. In dieser Schule gibt es fast nie Noten.

Ainur

wünscht sich den Titel BRING MICH ZUM SINGEN von Mike Singer.

Juli, Alina, Malia und Emilia

sprechen mit Annette Lutz über Zeugnisse und wie Eltern reagieren (sollten).

Annette Lutz

könnte sich auch eine Schule ohne Noten vorstellen. Hudaa erzählt von ihren Erfahrungen aus der Schule für Kranke.

Annette Lutz

hat noch einen guten Rat, bevor sie unser Studio verlässt.

Juli, Alina und Malia

sprechen mit Frauke über die Angst vor schlechten Noten.

Hudaa

wünscht sich KOMM ZU HYPNOTISE von Dardan.

Laura

liebt den Bauerhof, auf den sie mit ihrer Familie schon seit Jahren fährt.

Juli, Alina, Malia, Emilia, Hudaa und Simon

verraten uns ihre Ferienpläne.

Laura

geht in ihrer Freizeit gerne zum Stand-up Paddeling. Was das ist, erfahrt ihr hier.

Hudaa und Alina

verlesen die Radio RUMMS Nachrichten.

Juli und Alina

schauen begeistert die Bachelorette.

Malia, Emilia, Juli und Alina

sprechen mit Frauke über ihre Hobbies, bevor sie sich verabschieden.

Sendung vom 11.07.2019

+-

Im ersten Teil dieser Sendung sprechen wir über das Aussterben von bestimmten Tierarten, sowie über den Klimaschutz. Bei dem Thema Tiere sind wir auf eine ganz besondere Art gestoßen, die bei fast allen Kindern beliebt ist, nämlich das Kuscheltier und davon gibt es die unterschiedlichsten Versionen, wie wir in mehreren Gesprächen im Studio und in den Zimmern erfahren haben. In der zweiten Stunde senden wir die Reportage aus der Klinikapotheke, die eine Gruppe von Radio RUMMS Reportern vor ein paar Wochen erstellt hat. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Inez Collier und Sabine Gmeiner bedanken, die einen tollen Nachmittag für uns organisiert hatten.

Stephanie und Simon

eröffnen die heutige Sendung.

Emilia und Malia

setzen sich für bedrohte Tiere ein. Wie sie das machen, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Aejob

wünscht sich WOLKE 10 von Mero, moderiert von Can.

Emilia, Malia und Can

sprechen über das Aussterben von Tierarten und die Klimaerwärmung.

Anela

erzählt einen Witz.

Malia und Emilia

erzählen von ihren Kuscheltieren.

Dylan

wünscht sich EVERYTHING AT ONCE von Lenka. Wieder moderiert von Can, begleitet von guten Wünschen von Malia und Emilia.

Serena

mag ihr Kuscheltier. Es ist ein rosa farbenes Einhorn.

Randy

hat ein ganz besonderes Kuscheltier. Sein Name ist Creeper und ist eine Figur aus einem Video Spiel.

Dylan

hat uns sehr mit seinem Musikwunsch überrascht. Er möchte mitten im Sommer IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI hören. Natürlich spielen wir das für ihn.

Malia und Emilia

mögen Weihnachtslieder nicht so besonders.

Apotheken Reportage (1)

Die Radio RUMMS Reporter stellen sich vor und berichten, wo sie sich befinden. Danach werden sie von den Apothekerinnen Inez Collier und Sabine Gmeiner empfangen.

Apotheken Reportage (2)

Die Reporter schauen sich die Zubereitung ganz spezieller Nahrung in sogenannten Reinräumen an. Hinein gehen dürfen sie natürlich nicht, sondern beobachten alles hinter einer großen Scheibe.

Apotheken Reportage (3)

Bei der Zubereitung der Nahrung und besonderer Medizin muss ganz besonders aufgepasst werden.

Apotheken Reportage (4)

In diesem Teil der Reportage besuchen die Reporter Kids das riesige Lager der Apotheke. Um die Arbeit dort zu erleichtern gibt es eine Art Roboter, sogenannte Kommissionierautomaten.

Apotheken Reportage (5)

Was glaubt ihr wohl, wieviel das teuerste Medikament kostet. Das ratet ihr nie, denn es ist unheimlich viel Geld.

Apotheken Reportage (6)

Die Reporter haben die Medikamente für die Station 30/3 in der Kinderklinik zusammen gestellt.

Apotheken Reportage (7)

Alle waren von dem Besuch in der Klinik Apotheke ganz begeistert.

Laura

hat von ihren Freunden eine ganz tolle und kreative Karte erhalten. Hier erfahrt ihr mehr darüber.

Stephanie

beschließt die Sendung und verabschiedet sich mit einem Lied, bei dem Can mitgewirkt hat, und der auch auf YouTube zu finden ist.

Sendung vom 04.07.2019

+-

Die 13jährige Sofia hat sich ihre Gitarre und ihre Freundinnen geschnappt und uns besucht! Mit ihr sprechen wir über Musik und Freundschaft. Außerdem spricht Noah über seinen Start als Schauspieler. Kaum zu glauben, wo er schon überall zu sehen war!

1. Noah, Simon, Marina und Rosa

begrüßen zur Sendung.

Emine

wünscht sich „La La La“ von Shakira.

Sofia

spricht über Musik.

Sofia

fühlt sich frei durch Musik und lässt uns daran teilhaben.

Lilli

wünscht sich "Lieblingsmensch" von Namika.

Sofia

verrät uns ihre anderen Hobbys.

Paula

wünscht sich „Tilidin“ von Capital Bra und Samra.

Sofia und ihre Freundinnen Litsa und Susanne

im Interview.

Noah

erzählt über sein Engagement für RTL-II-Serien.

Die Kinder und Jugendlichen im Studio

reden über ihre Stärken

Die Kinder und Jugendlichen im Studio

genießen unsere vielfältige und offene Gesellschaft.

Mara

berichtet aus ihrem Kindergartenalltag.

Die Kinder und Jugendlichen im Studio

sprechen über ihre Urlaubsplaung und den CSD.

Alex

wünscht sich „La la la“ von Bbno$ und y2k.

Das gesamte Studio

wünscht Gute Besserung sagt „Auf Wiedersehen“.
»Alle Beiträge

Unsere Partner