Logo von Radio Rumms

Michael Wohlfart berichtet von seiner spannenden Reise ohne Geld und Gepäck in der Live-Sendung am 18.04.2019

Bild von Michael Wohlfart
Michael Wohlfart – zum Glück nicht „Lost in Europe“! Foto: Michael Wohlfart

Fast 3.000 Kilometer hat Michael Wohlfart zurückgelegt. Zu Fuß und per Anhalter. Freunde hatten ihm einen Flug nach Griechenland gebucht. Dort ist er dann ohne Geld, Gepäck und Essen gestartet, zu einer Reise ins Unbekannte. Es sollte das größte Abenteuer seines Lebens werden. Nach elf Tagen kam er wohlbehalten wieder in seiner Heimat an. Das alles diente einem guten Zweck. Michael hat viele tausend Euro für die Kinderkrebshilfe gesammelt. Über seine ungewöhnliche Reise berichtet er am Donnerstag bei Radio RUMMS.